Congress Core Facts

Sie haben als Ärztin/Arzt wenig Zeit und möchten sich über die aktuellen Entwicklungen in der Hämatoonkologie informieren?

Dann sind Sie bei hematooncology.com richtig!

Hier finden Sie professionelle Zusammenfassungen der wichtigsten hämatoonkologischen Kongresse mit Expertenmeinungen zur Praxisrelevanz.

Klicken Sie jetzt rein!

EHA 2022

9. bis 12. Juni, Wien und virtuell

  • Indolente Lymphome und CLL – wohin geht die Reise?
  • EHA-Kongress 2022 – Updates zum multiplen Myelom
  • Myeloproliferative Neoplasien: neue Medikamente, neue Daten, neue Therapieansätze – Highlights vom EHA-Kongress 2022

Die Jahrestagung der European Hematology Association (EHA) wurde in diesem Jahr erstmals im Hybridformat abgehalten. Der wichtigste europäische Kongress auf dem Gebiet der Hämatoonkologie fand vom 9. bis 12. Juni in Wien statt, konnte jedoch auch virtuell besucht werden. Schwerpunkte des wissenschaftlichen Programms waren unter anderem die Aktualisierung der gängigen klinischen Praxis und die Präsentation der neuesten Forschungsergebnisse und wegweisender Innovationen. Unsere Experten haben für Sie die Core Facts für die Indikationen indolente Lymphome/chronisch lymphatische Leukämie (CLL), multiples Myelom (MM) und myeloproliferative Neoplasien (MPN) zusammengefasst.

Lesen Sie mehr

 

Mit freundlicher Unterstützung von: BeiGene Germany GmbH, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG, Novartis AG

ASCO 2022

3. bis 7. Juni, Chicago und virtuell

  • ASCO-Kongress 2022: Neues zum Mammakarzinom – Standing Ovations in der Plenary Session

Die Jahrestagung 2022 der American Society of Clinical Oncology (ASCO) wurde erstmals seit zwei Jahren wieder in Chicago, USA, abgehalten. Vom 3. bis 7. Juni konnten die zahlreichen Besucher entweder vor Ort oder virtuell an der Veranstaltung teilnehmen. Auf dem international größten und wichtigsten Kongress auf dem Gebiet der klinischen Onkologie wurden auch in diesem Jahr wieder neueste Forschungsergebnisse präsentiert. Hier können Sie sich einen strukturierten Überblick zur aktuellen Datenlage und zu den neuesten Therapieoptionen zur Indikation Mammakarzinom verschaffen.

Lesen Sie mehr

 

Mit freundlicher Unterstützung von: Seagen Germany GmbH

ASH 2021

11. bis 14. Dezember, Atlanta und virtuell

  • Multiples Myelom 2021: Mit dem Einzug der neuen Immuntherapeutika steht ein erneuter Paradigmenwechsel bevor
  • Aggressive Lymphome: Die Therapielandschaft wird sich verändern!
  • Neues zu indolenten Lymphomen und CLL beim ASH-Kongress 2021
  • Die akute myeloische Leukämie: Neue Daten zur Therapie vom ASH-Kongress 2021
  • Myelodysplastische Syndrome: Individualisierte Therapien und molekularbasierte Prognosebestimmung
  • Myelofibrose und Polycythaemia vera: Aktuelle Daten zu JAK2-Inhibitoren und neue Therapieansätze

Das 63. Jahresmeeting der American Society of Hematology (ASH) fand in diesem Jahr erstmals als Hybrid-Veranstaltung statt. Vom 11. bis 14. Dezember konnten Interessierte somit wahlweise vor Ort in Atlanta oder online am weltweit wichtigsten Kongress auf dem Gebiet der Hämatologie und hämatologischen Onkologie teilnehmen. In zahlreichen Sitzungen und Posterpräsentationen wurden den mehr als 20.000 Besuchern neueste und zum Teil wegweisende Forschungsergebnisse vorgestellt. Unsere Experten haben für Sie zu den Indikationen multiples Myelom (MM), aggressive Lymphome, indolente Lymphome, akute myeloische Leukämie (AML), myelodysplastische Syndrome (MDS) und myeloproliferative Neoplasien (MPN) abwechslungsreiche Berichte mit den Highlights des Kongresses verfasst.

Lesen Sie mehr

 

Mit freundlicher Unterstützung von: Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA, Amgen GmbH, BeiGene Germany GmbH

SABCS 2021

07. bis 10. Dezember, San Antonio und virtuell

  • SABCS 2021 – zwischen großen Langzeitnachbeobachtungen und kleinen hypothesengenerierenden Analysen

Das Veranstaltungsformat des 44. San Antonio Breast Cancer Symposiums (SABCS), das vom 7. bis 10. Dezember stattfand, war eine Premiere: Zum ersten Mal wurde die Tagung aufgrund der aktuellen Pandemielage als Hybrid-Event abgehalten. Die internationalen Brustkrebsexperten konnten also sowohl vor Ort in San Antonio als auch virtuell zugeschaltet an einem hochkarätigen Kongressprogramm teilnehmen. Als eine der größten und traditionellsten wissenschaftlichen Veranstaltungen auf dem Gebiet der Brustkrebsforschung erfüllte auch das Hybrid-SABCS alle Erwartungen der Teilnehmer. Neueste Daten und Erkenntnisse etwa zu den oralen selektiven Östrogenrezeptor-Downregulatoren (SERDs) beim hormonrezeptorpositiven Mammakarzinom, den Immuntherapien und den neuen Anti-HER2-Therapien stießen auf großes Interesse. Hier finden Sie eine Auswahl an beachtenswerten Beiträgen vom diesjährigen SABCS, die wir für Sie in diesem Bericht zusammengefasst haben.

Lesen Sie mehr

 

Mit freundlicher Unterstützung von: Seagen Germany GmbH

ESMO 2021

16. bis 21. September, virtuell

  • ESMO-Kongress 2021: Jedem Stadium seine Therapie – Highlights zur Indikation Lungenkarzinom
  • Aktuelle Highlights zur Therapie des Mammakarzinoms vom virtuellen ESMO-Kongress 2021

Die European Society for Medical Oncology (ESMO) musste aufgrund der anhaltenden Pandemielage ihr Jahrestreffen von Paris auch 2021 wieder in den virtuellen Raum verlegen. Dort trafen sich vom 16. bis 21. September die internationalen Spezialisten auf dem Gebiet der Krebsforschung in zahlreichen virtuellen Sitzungen und Symposien. Mit großer Expertise wurden dabei die neuesten Forschungsergebnisse präsentiert und diskutiert. Der ESMO-Kongress konnte mit zahlreichen Highlights in der Onkologie-Community für Aufsehen sorgen. Informieren Sie sich hier über den neusten Wissensstand zu den Indikationen Lungenkarzinom und Mammakarzinom.

Lesen Sie mehr

 

Mit freundlicher Unterstützung von: Amgen GmbH, Seagen Germany GmbH