Spotlights

Übersichtsartikel: Eierstockkrebs

Thieme Onko-Community

10.08.2018 – Informieren Sie sich in dieser Übersichtsarbeit rund um das Thema Ovarialkarzinom. Frischen Sie Ihr Wissen zur Inzidenz, Pathologie oder Risikofaktoren für das Ovarialkarzinom auf und bleiben Sie in punkto Diagnostik und Therapie auf dem Laufenden.

Link zum Bericht in der Onko-Community

Newsletter Epigenetik

Ausgabe Juni 2018

Der kostenlose Newsletter Epigenetik erscheint alle drei bis fünf Monate. Eine PDF-Version können Sie über den unten angegebenen Link auf der Seite des Autors Peter Spork herunterladen.

Eine Themenauswahl der aktuellen Ausgabe:

Einzigartiges Experiment
Wenn nur ein Zwilling ins All fliegt

Umweltchemikalien und ADHS
Schwangerschaftsmedikament erhöht ADHS-Risiko der Enkel

Stresskrankheiten neu denken
Großes Interview mit Dik Hellhammer


Link zum Download als PDF

Maßgeschneiderte adjuvante Therapie: Sind wir schon da?

Thieme Onko-Community

26.01.2018 – Brustkrebs ist eine der am meisten übertherapierten Krebsformen: Zwar hat sich die Rezidivrate seit Einführung des Screenings stark verringert, jedoch auch auf Kosten einer erhöhten Toxizität durch möglicherweise unnötige Chemotherapien. Viele Brustkrebsformen sind zudem mit einer endokrinen Therapie gut zu behandeln oder gar zu heilen – daher sollte das oberste Credo lauten: Nur die Patientinnen sollten eine Chemo bekommen, die sie wirklich brauchen.

Link zum Bericht in der Onko-Community

Newsletter Epigenetik

Ausgabe 03/2017 / September 2017

Der kostenlose Newsletter Epigenetik erscheint viermal im Jahr. Eine PDF-Version können Sie über den unten angegebenen Link auf der Seite des Autors Peter Spork herunterladen.

Eine Themenauswahl der aktuellen Ausgabe:

Krebs als fehlgeleitetes Programm?
Spannende neue Theorie.

Halten Meditieren und Fasten jung?
Neue Studien zur epigenetischen Alterung.

Leucht-Würmchen
Transgenerationelle Epigenetik sichtbar gemacht.

Link zum Download als PDF

Newsletter Epigenetik

Ausgabe 01/2017 / Januar 2017

Der kostenlose Newsletter Epigenetik erscheint viermal im Jahr. Eine PDF-Version können Sie über den unten angegebenen Link auf der Seite des Autors Peter Spork herunterladen.

Eine Themenauswahl der aktuellen Ausgabe:

Die Alters-Uhr zurückdrehen
Wie man Zellen in lebenden Organismen reprogrammiert.

Übergewicht prägt Gene
Adipositas verändert unser Epigenom.

Meilenstein
Epigenomik-Konsortium publiziert 41 Studien.

Link zum Download als PDF

Hämatologie im Wandel 2017

Save the date: 10.–11. März 2017

Vom 10. bis 11. März 2017 findet in Frankfurt zum vierten Mal die Fortbildungsveranstaltung "Hämatologie im Wandel" statt. Auch bei dieser Veranstaltung liegt der Fokus wieder auf einer umfassenden Übersicht über aktuelle Therapieentwicklungen und laufende Studien der Deutschen Studiengruppen im Bereich der Hämatologie.

Die Veranstaltung richtet sich speziell an Ärzte in Kliniken und Praxen, die sich an Studien im Bereich der Hämatologie beteiligen oder dieses planen, sowie an interessiertes Studienpersonal.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Einladungsflyer

Merken Sie sich das Datum schon heute vor:

Klicken Sie hier, um den Termin zu Ihrem Kalender hinzuzufügen

Newsletter Epigenetik

Ausgabe 01/2016 / März 2016

Der kostenlose Newsletter Epigenetik erscheint viermal im Jahr. Eine PDF-Version können Sie über den unten angegebenen Link auf der Seite des Autors Peter Spork herunterladen.

Eine Themenauswahl der aktuellen Ausgabe:

Umdenken in der Onkologie
Ernüchterung und neuer Aufbruch.

Dick oder dünn
Epigenetische Phänotypen beim Menschen.

Toxischer Stress macht alt
Epigenom altert bei dauerhafter Belastung rascher.

Link zum Download als PDF

GeparSepto: nab-Paclitaxel 125 mg/m² hoch effektiv und gut verträglich

Interview mit Prof. Dr. med. Michael Untch, Frauenklinik, Interdisziplinäres Brustzentrum, HELIOS Klinikum Berlin-Buch

Interview mit Prof. Dr. med. Michael Untch, HELIOS Klinikum Berlin-Buch

Auf dem diesjährigen San Antonio Breast Cancer Symposium (SABCS) wurden die aktuellen Daten der GeparSepto-Studie vorgestellt, einer neoadjuvanten, randomisierten Phase-III-Studie zum Vergleich von nab-Paclitaxel versus konventionellem Paclitaxel, jeweils als Bestandteil eines sequentiellen Taxan/Anthrazyklin-haltigen Regimes zur Behandlung von Patientinnen mit frühem, nicht metastasiertem Mammakarzinom.

Im Gespräch erläuterte Prof. Michael Untch, HELIOS Klinikum Berlin-Buch, die Bedeutung der aktuellen Daten und mögliche Implikationen für den klinischen Alltag in Deutschland.

Das Gespräch führte Birgit-Kristin Pohlmann.

Eine Langversion des Gesprächs mit dem vollständigen Interview (22 Minuten) finden Sie hier: Bitte hier klicken

Eine Textversion des Interviews finden Sie hier: Bitte hier klicken

Interview mit Prof. Dr. med. Michael Untch, HELIOS Klinikum Berlin-Buch

Newsletter Epigenetik

Ausgabe 03/2015 / November 2015

Der kostenlose Newsletter Epigenetik erscheint viermal im Jahr. Eine PDF-Version können Sie über den unten angegebenen Link auf der Seite des Autors Peter Spork herunterladen.

Eine Themenauswahl der aktuellen Ausgabe:

Marker für Homosexualität
Epigenetische Vorhersage der sexuellen Orientierung.

Vererbtes Trauma
Holocaust-Überlebende geben Veränderung weiter.

Doppelschlag gegen Pankreaskarzinom
Zwei epigenetische Mittel wirken gemeinsam.

Link zum Download als PDF

3. Deutsches Nachtreffen zur Internationalen Konferenz für Maligne Lymphome

Save the date: 04.-05. September 2015

Auch dieses Jahr findet die Internationale Konferenz für Maligne Lymphome wieder in Lugano statt. Ebenso tradtionell versammeln sich am 04. und 05. September erneut zahlreiche Ärzte in Frankfurt zum deutschen Nachtreffen der "Lugano-Konferenz".

Wie in den vergangenen Jahren werden beim Nachtreffen die wichtigsten Daten der ICML 2015 vorgestellt und über ihre Bedeutung für den klinischen Alltag diskutiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den aktuellen Erkenntnissen für indolente Non-Hodgkin-Lymphome, aggressive Non-Hodgkin-Lymphome, T-Zell-Lymphome, Hodgkin-Lymphome und Chronisch-Lymphatische Leukämie.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie in der Programm-Übersicht.

Jetzt anmelden (Download Anmeldeformular)!

Seien auch Sie mit dabei und merken Sie sich das Datum schon heute vor:


Klicken Sie hier, um den Termin zu Ihrem Kalender hinzuzufügen