Kongress: ICML

ICML 2017

14. bis 17. Juni, Lugano

International Conference on Malignant Lymphoma 2017 in Lugano – klinisch Relevantes
Prof. Dr. med. Georg Heß, Mainz

Welche neuen Therapiemöglichkeiten gibt es auf dem Gebiet der malignen Lymphome? Und wie lässt sich bei den bestehenden Therapien Toxizität reduzieren? Wann kann auf konsolidierende Therapien verzichtet werden, wann sind sie notwendig? Die zweijährlich im schweizerischen Lugano tagende International Conference on Malignant Lymphoma (ICML) gab vom 14. bis 17. Juni Antworten auf diese und weitere Fragen aus dem Gebiet der malignen Lymphome. Alles Praxisrelevante aus den Vorträgen und Diskussionen finden Sie in unserem aktuellen Kongressbericht.

Lesen Sie mehr

ICML 2015

17. bis 20. Juni, Lugano

Neues zur Therapie maligner Lymphome: Highlights von der 13. ICML

Vom 17. bis 20. Juni fand in Lugano die 13. Internationale Konferenz für Maligne Lymphome (ICML) statt. Lesen Sie hier die interessantesten Neuigkeiten vom ICML.

Themenschwerpunkte des Berichts sind unter anderem neue Kombinationstherapien beim diffus-großzelligen B-Zell-Lymphom und Mantelzelllymphom  sowie  neue immunmodulatorische Therapien beim Morbus Hodgkin. Als Experte war für uns Herr Prof. Dr. med. Georg Lenz aus Münster vor Ort.

Lesen Sie mehr