Priv.-Doz. Dr. med. Oleg Gluz

Brustzentrum Niederrhein, Mönchengladbach

Curriculum Vitae

  • Studium der Humanmedizin an der medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  • 2007 Staatsexamen
  • 06/2007–2012 Stipendiat für Brustkrebs und gynäkologische Onkologie am Brustzentrum Niederrhein, im Evangelischen Krankenhaus, Bethesda Mönchengladbach und im Bethesda Krankenhaus Wuppertal (Laparoskopische Chirurgie)
  • Seit 2007 Wissenschaftlicher Mitkoordinator der Westdeutschen Studiengruppe, Brustzentrum Niederrhein
  • 2009 Dissertation "Prognostic and predictive value of molecular classification in high-risk breast cancer."
  • Seit 2010 Dozent an der Universität Köln
  • 09/2012 Facharztanerkennung Gynäkologie
  • Seit 10/2012 Oberarzt im Brustzentrum Niederrhein
  • 2017 Habilitation an der Universität Köln "Prognostic and predictive markers in high risk breast cancer."

Mitgliedschaften

  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie e. V. (DGS)
  • European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC), Pathobiologiegruppe
  • American Association for Cancer Research (AACR)

Priv.-Doz. Dr. med. Oleg Gluz auf hematooncology.com: