Gesamtübersicht

EHA 2016

9. bis 12. Juni, Kopenhagen

Multiples Myelom: Beeindruckende Verbesserungen der Therapieergebnisse (Prof. Dr. Igor Blau, Berlin)

MDS/AML: Neues zur Anämiebehandlung bei MDS und zur Therapie älterer AML-Patienten (Dr. Catharina Müller-Thomas, München)

Maligne Lymphome: Neues zur Therapie vom 21. EHA-Treffen (Prof. Dr. Georg Lenz, Münster)

Die diesjährige Jahrestagung der European Hematology Association (EHA) fand vom 9. bis 12. Juni in Kopenhagen statt und bot eine hochkarätige Plattform zur Präsentation und Diskussion der neuesten Entwicklungen in der Hämatoonkologie. Lesen Sie hier praxisorientierte Zusammenfassungen der wichtigsten Fakten zu den Bereichen multiples Myelom (MM), myelodysplastische Syndrome/akute myeloische Leukämie (MDS/AML) und maligne Lymphome.

Lesen Sie mehr

ASCO 2016

3. bis 7. Juni, Chicago

Pankreaskarzinom: Eröffnung neuer Behandlungsmöglichkeiten, Optimierung bestehender Optionen (Dr. Alexander König, Göttingen)

Mammakarzinom: Highlights zur Therapie vom ASCO 2016 (Priv.-Doz. Dr. Marc Thill, Frankfurt am Main)

Mammakarzinom: aktuelle Ergebnisse der ETNA-Studie (Priv.-Doz. Dr. Marc Thill, Frankfurt am Main)

Nichtkleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC): personalisierte Therapieansätze nehmen weiter an Bedeutung zu (Dr. Akin Atmaca, Frankfurt am Main)

Vom 3. bis 7. Juni fand in Chicago die Jahrestagung 2016 der American Society of Clinical Oncology (ASCO) statt. Mehr als 37.000 Teilnehmer aus 80 Ländern trafen sich auf dem Kongress, um die neuesten Daten aus der Onkologie zu diskutieren. Lesen Sie hier das Aktuellste und Wichtigste vom ASCO 2016 zu den Themen Pankreaskarzinom, Mammakarzinom und nichtkleinzelliges Lungenkarzinom.

Lesen Sie mehr

ASCO-GI 2016

21. bis 23. Januar, San Francisco

Update Pankreaskarzinom vom ASCO-GI 2016

Bei den Beiträgen zum Pankreaskarzinom waren Diagnostik und Therapie die Schwerpunktthemen auf dem diesjährigen Symposium der ASCO zu gastrointestinalen Tumoren (ASCO-GI), das vom 21.–23. Januar in San Francisco stattfand. Nachdem letztes Jahr die Phase-III-Studien zu neuen palliativen Erstlinientherapien im Zentrum der Diskussion standen, lag in diesem Jahr ein besonderer Fokus auf den Fragestellungen zum klinischen Alltag. Außerdem wurden innovative immunologische Therapieansätze zum Pankreaskarzinom diskutiert, die für die Zukunft auf interessante Entwicklungen hoffen lassen.

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Pankreaskarzinom finden Sie hier in unserem aktuellen Bericht vom ASCO-GI 2016.

Lesen Sie mehr

ASH 2015

5. bis 8. Dezember, Orlando

Multiples Myelom: Neue Substanzen und bewährte Therapiestrategien ergänzen sich

Akute myeloische Leukämien und Myelodysplastische Syndrome – zielgerichtete Therapieansätze rücken näher

Maligne Lymphome: Neue Substanzen und differenzierte Diagnostik auf dem Weg zur klinischen Routine

Neue Substanzen, neue Wirkmechanismen, zielgerichtete Therapieansätze und Modifikationen bewährter Therapiestrategien – das waren wichtige Schwerpunkte der Vorträge und Präsentationen auf der 57. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH), die vom 5. bis 8. Dezember 2015 in Orlando stattfand.

Aktuelle Daten und Fakten zu den Themen Multiples Myelom, AML/MDS und Lymphome finden Sie hier in unserem Überblick vom ASH-Kongress 2015.

Lesen Sie mehr

SABCS 2015

8. bis 12. Dezember, San Antonio

Mammakarzinom : Neue Kombinationen, neue Substanzen, neue Ansätze

GeparSepto: nab-Paclitaxel 125 mg/m² hoch effektiv und gut verträglich

Dosisoptimierung etablierter Substanzen, wirkungsvolle Therapiekombinationen sowie neue Substanzen und Behandlungsansätze – das waren einige der Schwerpunkte auf dem diesjährigen San Antonio Breast Cancer Symposium (SABCS), das vom 8. bis 12. Dezember 2015 in San Antonio stattfand.

Die wichtigsten Daten und Fakten zu diesen Themen finden Sie hier in unserem aktuellen Bericht vom SABCS 2015. Außerdem lesen Sie ein Experteninterview zu den aktuellen Daten der GeparSepto-Studie. Das Interview ist auch als Video in den „Spotlights“ verfügbar.

Lesen Sie mehr

ESMO 2015

25. bis 29. September, Wien

Fortgeschrittenes Pankreaskarzinom: Neue Kombinationen mit bewährten Therapieregimen können Wirksamkeit und Verträglichkeit verbessern

Therapie des frühen und fortgeschrittenen Mammakarzinoms: Aktuelle Entwicklungen vom ESMO 2015 in Wien

Zunehmende Bedeutung immunologischer und molekularer Therapieoptionen beim nichtkleinzelligen Bronchialkarzinom

Die Immunonkologie stand im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen auf dem Europäischen Krebskongress 2015 (ESMO), der vom 25.–29. September in Wien stattfand.

Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Fakten und Entwicklungen zu den Themen Pankreaskarzinom (Prof. Dr. med. Arndt Vogel, Medizinische Hochschule Hannover), Mammakarzinom (Dr. med. Dagmar Langanke, St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig) und nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom (Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen R. Fischer, Klinik Löwenstein).

Lesen Sie mehr

IMW 2015

23. bis 26. September, Rom

Neues zu Kombinationstherapien und immuntherapeutischen Ansätzen beim multiplen Myelom – Eindrücke vom 15. IMW

Vom 23. bis 26. September 2015 stand Rom mit dem “International Myeloma Workshop” (IMW 2015) im Mittelpunkt der Myelomwelt.

Neben immunmodulatorischen Substanzen (IMiDs) und Proteasominhibitoren der neueren Generation standen auch verschiedene immuntherapeutische Ansätze wie monoklonale Antikörper, Checkpointinhibitoren und chimäre Antigenrezeptor-T-Zellen (CAR-T) sowie die Frage nach Kombinationstherapien im Fokus.

Frau Dr. Miriam Kull (Ulm) war für uns vor Ort und berichtet aktuell.

Lesen Sie mehr

ICML 2015

17. bis 20. Juni, Lugano

Neues zur Therapie maligner Lymphome: Highlights von der 13. ICML

Vom 17. bis 20. Juni fand in Lugano die 13. Internationale Konferenz für Maligne Lymphome (ICML) statt. Lesen Sie hier die interessantesten Neuigkeiten vom ICML.

Themenschwerpunkte des Berichts sind unter anderem neue Kombinationstherapien beim diffus-großzelligen B-Zell-Lymphom und Mantelzelllymphom  sowie  neue immunmodulatorische Therapien beim Morbus Hodgkin. Als Experte war für uns Herr Prof. Dr. med. Georg Lenz aus Münster vor Ort.

Lesen Sie mehr

EHA 2015

11. bis 14. Juni, Wien

Multiples Myelom – Einzug der neuen Substanzen der nächsten Generation in die Klinik steht unmittelbar bevor

MDS/AML – Genmutationen und ihre klinische, prognostische und therapeutische Relevanz stehen weiterhin im Mittelpunkt der Forschung

Lymphome – brauchen wir noch die Chemotherapie?

Vom 11. bis 14. Juni 2015 fand in Wien die diesjährige Jahrestagung der European Hematology Association (EHA) statt. Lesen Sie hier die neuesten Informationen zu wichtigen Studien vom EHA-Kongress.

Themenschwerpunkte dieses EHA-Berichtes sind das multiple Myelom, das myelodysplastische Syndrom (MDS) und die akute myeloische Leukämie (AML) sowie Lymphome.

Für uns waren Herr Dr. med. Christian Jakob aus Potsdam, Frau Dr. med. Catharina Müller-Thomas aus München sowie Herr Prof. Dr. med. Kai Hübel aus Köln vor Ort.

Lesen Sie mehr