Prof. Dr. med. Cornelia Liedtke

Gynäkologie mit Brustzentrum, Charité-Universitätsklinikum Berlin

Curriculum Vitae

  • 10/1999–10/2005 Medizinstudium, Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster
  • 02/2004–04/2004 Famulatur, Christie Hospital, Medical/Clinical Oncology, Manchester, UK
  • 10/2004–02/2005 1. Tertial des Praktischen Jahres, Tulane University, Internal Medicine (Allergy/Immunology/Rheumatology, Hematology/Oncology, Inf. Diseases), New Orleans, LA, USA
  • 12/2005–10/2006 Assistenzärztin, Universitätsklinikum Münster, Klinik für Frauenheilkunde und
    Geburtshilfe, Münster
  • 11/2005 Approbation
  • 01/2006 Dissertation
  • 11/2006–04/2008 Postdoc-Stipendium, University of Texas M. D. Anderson Cancer Center, Breast Medical Oncology, Houston, TX, USA
  • 05/2008–11/2012 Assistenzärztin, Universitätsklinikum Münster, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Münster
  • 03/2012 Facharztanerkennung für „Frauenheilkunde und Geburtshilfe“
  • 04/2012 Venia Legendi für das Fach „Frauenheilkunde und Geburtshilfe“
  • 11/2012 Spezielle Weiterbildung für „Medikamentöse Tumortherapie“
  • 12/2012–07/2017 Oberärztin, Leitung Konservative Tumortherapie und Studienzentrale, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Lübeck
  • 12/2013 Umhabilitation an die Universität zu Lübeck
  • 10/2015–06/2017 Ltd. Oberärztin der Klinik (u. a. als Komm. Leitung des Brustzentrums und Stellv. Leitung Geburtshilfe), Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Lübeck
  • 11/2015–06/2017 Weiterbildungsbefugnis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • seit 08/2017 W2-Professorin und Leitende Oberärztin der Gynäkologie mit Brustzentrum, Charité-Universitätsklinikum Berlin

Mitgliedschaften

  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • ADAPT-Studiengruppe, Translationelles Subboard
  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO)
  • Arbeitsgemeinschaft für wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie e.V. (AWOgyn)
  • COMBATing Breast Cancer/Scientific Chair
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutscher Hochschullehrerverband
  • SENTINA-Studiengruppe
  • Westdeutsche Studiengruppe (WSG)

Prof. Dr. med. Cornelia Liedtke auf hematooncology.com: