Dr. med. Jan Alexander Stratmann

Medizinische Klinik II, Hämatologie/Onkologie, Universitätsklinikum-Frankfurt

Curriculum Vitae

  • 2006–2013 Studium der Medizin an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • 2010–2014 Promotion, Thema „Einfluss von myelomonozytären Zellen auf den Angiotensin-II-vermittelten Bluthochdruck", 2. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin, Mainz
  • 2009–2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für Thrombose und Hämostase, 2. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin-Mainz
  • 2013 Approbation, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • 2020 Facharzt für Innere Medizin, Landesärztekammer Hessen, Frankfurt
  • 2020 fachärztliche Zusatzbezeichnung Hämostaseologie, Landesärztekammer Hessen, Frankfurt

Preise

  • 2018 Grant der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie/Onkologie (DGHO)
  • CML-Allianz
  • Nationales Netzwerk für genomische Medizin (nNGM)

Dr. Stratmann ist als Prüfarzt, bzw. stellvertretender Prüfarzt, an mehreren klinischen Studien in der Onkologie und Hämatoonkologie beteiligt. Zudem ist er Autor zahlreicher Publikationen in Peer-Review-Fachzeitschriften.

 


Dr. med. Jan Alexander Stratmann auf hematooncology.com: